Schlagwort-Archive: mth

MTH „Santa Fe“ lieferbar

MTH

Jetzt in 1:87 / H0 lieferbar: Schwere dieselelektrische Lokomotive Dash 9-44CW »Santa Fe« von MTH. Auch in einer Wechselstrom-Ausführung lieferbar!

Die 1993 vorgestellte 4.400 PS starke Diesellok Dash 9 wurde von General Electric produziert und ist ab sofort in drei Versionen lieferbar:
180 02302 1 Zweileiter-Gleichstrom (DC). Nr. 620.
180 02303 5 Mittelleiter-Wechselstrom (AC). Nr. 624.
180 02304 0 Zweileiter-Gleichstrom. Nr. 629, ohne Decoder, für DCC vorbereitet.
Vor allem die Zweileiter-Gleichstrom-Ausführung ist interessant, da hier der vom Anwender bevorzugte Decoder eingebaut werden kann. Selbstverständlich kann diese Lok auch ganz normal analog (ohne Decoder) verwendet werden.

Busch + MTH Neuheiten Auslieferung

Aktuell werden von der Firma Busch folgende Neuheiten ausgeliefert:

Modellwelten H0

1481 Carport H0
1482 Carport mit Grasdach H0
1615 Drei Feuerwehrfahrzeuge H0
8836 Finnhütte Helles Holz in TT
8837 Finnhütte Dunkles Holz in TT
8838 Finnhütte Rotes Holz in TT

Güterwagen TT
31161 Flachwagen Samm 4818 mit angerosteten Stahlplatten
31162 Flachwagen Samm 4818 als Bauzugwagen

M.T.H. Electric Trains Spur 0
122035282 Schwere Güterzug-Lokomotive Serie 150X Französische Eisenbahn SNCF, grün Spur 0
122035292 Schwere Güterzug-Lokomotive BR 44 Deutsche Bundesbahn, schwarz Spur 0
122035302 Schwere Güterzug-Lokomotive BR 44 Deutsche Reichsbahn, grau Spur 0
122035312 Schwere Güterzug-Lokomotive BR 044 Deutsche Bundesbahn, schwarz Spur 0

Busch Automodellen 1:87
40152 US-Motorrad Blau-Metallic
40153 US-Motorrad Rot-Metallic
40156 US-Motorrad Gold-Metallic
40158 US-Motorrad Oliv-matt
40703 Mercedes-Benz LP809 »Papierfabrik«
41104 Opel Olympia ’38 mit Tarnnetz
42109 Opel Kadett C »Taxi«
42839 Traktor Fortschirtt ZT 303 »Goldene Ähre«
45230 Ford Thunderbird Cabrio offen, Gelb
45232 Ford Thunderbird Cabrio offen, Blau
45233 Ford Thunderbird Cabrio offen, Rosa
48485 Piaggio Ape 50 »Bulldog«
50234 Robur LO 2002 A »Goldene Ähre«
50311 Land Rover Defender »Feuerwehr Schneverdingen«
50318 Land Rover Defender »THW«
50513 Lada 1500 »Goldene Ähre«
50563 Lada 1600 »Sowjetische Armee«
50605 Mercedes-Benz Citan Kastenwagen »Servicefahrzeug«
50807 Hanomag AL 28 MKW »Archäologe«
50913 Mercedes Unimog U 430 »Merz & Pilini«
51110 Mercedes-Benz Vito »Straßenmeisterei«
80001 Horch 108 Typ 40 mit Flakgeschütz
80002 Horch 108 Typ 40 »Mannschaftskraftwagen«
80021 Ford V8 G917T »Betriebsstoffwagen«
80041 Magirus Klöckner-Hmboldt-Deutz (KHD) S3000 »Funkkraftwagen«
80102 Panzer Jagdtiger
80103 Panzer Königstiger (Porsche)
80104 Panzer Königstiger (Henschel)
80105 Panzer Sturmtiger

EsPeWe Automodelle 1:87
95142 IFA W50L Sp (Speditionspritsche) »Dachser«

Busch Neuheiten

Busch Neuheiten

Ab der Kalenderwoche 13 werden folgende Busch und MTH Neuheiten ausgeliefert:

Busch Feldbahn H0f
12113 Gmeinder 15/18 geschlossen
M.T.H. Electric Trains Spur 0 und H0
120 05671 2 E-Lok R:1020 der ÖBB Grün / Spur 0
120 05672 2 E-Lok R:1020 der ÖBB Rot / Spur 0
120 05673 2 E-Lok BR E 94 der DB Grün / Spur 0
120 05674 2 E-Lok BR 194 der DB Blau / Spur 0
180 02344 1 Dieselelektr. Lok ES44AC Evolution Hybrid 2010, H0, Zweileiter-Gleichstrom (DC)
180 02344 5 Dieselelektr. Lok ES44AC Evolution Hybrid 2010, H0, Mittelleiter-Wechselstrom (AC)
180 03218 1 Schnellzug-Dampflok BR 18.4 »DR« Ausführung für den Luxuszug »Rheingold«, H0, Zweileiter-Gleichstrom (DC)
Busch Automodellen 1:87
40415 Mercedes-Benz 220 »Taxi«
40921 DKW 3=6 »BV Aral«
40922 DKW 3=6 »Polizei«
41005 Mercedes-Benz O-3500 »Marburg«
41503 Mercedes-Benz 170V »Lueg«
41916 Citroën H »Bridel«
42727 VW Käfer mit Brezelfenster »Taxi«
43664 Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell Elegance »Polizei Thüringen«
43665 Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell Avantgarde »Polizei Baden-Württemberg«
44017 Dodge Power Wagon Abschlepper
45732 Ford Escort »Hochzeit«
46128 Smart Fortwo 07 »Follow me«
46211 Smart Fortwo Coupé 2012 »Lindt, Goldhase«
47926 Iveco Daily »Grill Express«
48234 Chevrolet Pick-Up »Butchers«
48486 Piaggio Ape 50 »Straßenmeisterei«
49551 Smart Forfour 2014 »CMD-Collection«, Rotorange
49553 Smart Forfour 2014 »CMD-Collection«, Silber
49555 Smart Forfour 2014 »CMD-Collection«, Gelb
49557 Smart Forfour 2014 »CMD-Collection«, Grau
49702 Mercedes-Benz R-Klasse »Taxi«
50224 Robur LO 2002 A »T H W«
50356 Land Rover Defender »Memorandum«
50656 Mercedes-Benz Citan Kombi »Taxi«
50658 Mercedes-Benz Citan Kombi »Polizei«
50700 Smart Fortwo Coupé 2014 »CMD-Collection«, Blau
50701 Smart Fortwo Coupé 2014 »CMD-Collection«, Rotorange
50703 Smart Fortwo Coupé 2014 »CMD-Collection«, Silber
50706 Smart Fortwo Coupé 2014 »CMD-Collection«, Braun
50809 Hanomag AL 28 MKW »Malteser«
50917 Mercedes Unimog U 430 »Einsatzfahrzeug«, Silber
51001 Mercedes-Benz Unimog U 5023 Pritsche »CMD-Collection«, Weiß
51002 Mercedes-Benz Unimog U 5023 Pritsche »CMD-Collection«, Blau
51007 Mercedes-Benz Unimog U 5023 Pritsche »CMD-Collection«, Rot
51050 Mercedes-Benz Unimog U 5023 mit Kastenaufbau »Feuerwehr«
EsPeWe Automodelle 1:87
95136 IFA W50L MK (Möbelkoffer) »Lacufa«
95137 IFA W50L Sp (Speditionspritsche) »Ziegelei Rotes Banner« mit Lok
95517 IFA L60 3SK (Drei-Seiten-Kipper) Messemodell, Rot/Weiß
95518 IFA L60 ETK (Ersatzteil-Koffer) »LPG Roter Oktober«
Oxford Automodelle Spur N 1:160
200 101623 VW »Bulli« Kasten
200 101630 VW »Bulli« Pritsche
200 103573 Plaxton Elite Reisebus
200 106550 Plaxton Reisebus
200 107618 VW »Bulli« Camper
200 109858 VW Käfer
200 686201 Daimler DS 420
200 691403 Jaguar MkIX
Oxford Automodelle 1:87
201 108592 Lincoln Continental, Grau
Oxford Automodelle 1:18
202 109162 Messerschmitt Kabinenroller KR200, Rot
Elektronische Produkte
2755 Panda Sound System

Film zur Funktion der MTH ES44

Im Video sehen Sie die M.T.H. Diesellok ES44 Evolution welche in
Gleich- und Wechselstromausführung erhältlich ist (Nr. 180023441 und 180023445).
Das Vorbild wurde mit einem Hybrid-Antrieb ausgerüstet und für
Vorführzwecke von General Electric mit einem seitlichen Lauflicht versehen.
Seitliche grüne Leuchten visualisieren die Wirkung der Widerstandsbremse. Im Leerlauf wirken sie wie Lauflichtketten, die von beiden Seiten gegen die Gehäusemitte zulaufen. Während der Fahrt kehrt die Laufrichtung um und die Lichter scheinen Richtung Antriebsmotoren zu laufen. Die Modellloks sind damit interessante Sammelobjekte. Wie die meisten M.T.H. Modelle wurde auch diese Hybrid-Lok in einer einmaligen Auflage
produziert und wird verkauft, nur so lange der Vorrat reicht.

ES44AC Union Pacific DC H0
Das Modell
Fahrgestell aus Metall-Druckguss
Hochdetailliertes Gehäuse aus schlagfestem Kunststoff (ABS)
Rahmen, Geländer, Signalhorn, Gehäuse­gitter aus Metall
Detaillierter Schienenräumer mit abnehmbarem Schneepflug
Lokomotivführer-Figuren
Authentische Farbgestaltung und Beschriftung
Starker Präzisionsmotor mit Schwungmasse
Konventioneller Betrieb mit Gleichstrom (DC) oder Wechselstrom (AC)
Digital-Betrieb mit eingebautem Decoder für DCC-Systeme (DC) oder Märklin Digital (AC)
Einstellung der Geschwindigkeit mit fein abgestimmten Fahrstufen
Lastabhängige Regelung der Geschwindigkeit
Scheinwerfer mit gleichbleibender Helligkeit
Spitzensignal mit der Fahrtrichtung
Positionslampen beleuchtet (Marker Lights)
Blinkende Tiefstrahler (Ditch Lights)
Nummerntafeln beleuchtet
Führerstand mit Innenbeleuchtung
Viele vorbildgerechte Soundfunktionen in hoher Tonqualität bei Digital-Betrieb (Proto-Sound® 3.0 / DC oder Proto-Sound® 3E+ /AC)
Kadee-kompatible Kupplungen (DC) oder Norm-Kupplungsaufnahmen nach NEM 362 und Norm-Kupplungen nach NEM 360 (AC)
Maßstab 1:87
Abmessungen: 268 x 37 x 56 mm
Radsätze nach NMRA RP 25 (DC) oder NEM 340 (AC)
Für alle gängigen Gleissysteme geeignet
Befahrbarer Gleisbogen ab Mindestradius 457 mm

Das Vorbild
Nach einer umfangreichen Fusionswelle befindet sich das nordamerikanische Eisenbahnwesen wieder im Aufwind. Der Güterverkehr boomt. Sechs Bahngesellschaften (»The Big Six«) dominieren den Gütertransport: Union Pacific, BNSF, CSX, Norfolk Southern, Canadian National und Canadian Pacific. Sie vergeben in regelmäßigen Abständen Lokomotivbestellungen an die beiden verbleibenden Diesellok-Hersteller EMD und General Electric. EMD befindet sich im Besitzt von Caterpillar® (bis 2005 General Motors Electro-Motive Division) und ist derzeit der zweitgrößte Hersteller von Lokomotiven auf der Welt. Der härteste Konkurrent ist General Electric (GE), der Mitte der 1980er Jahre den ersten Platz von EMD übernahm. Die beiden Hersteller haben nahezu den gesamten Markt in den USA und Kanada unter sich aufgeteilt. Auch weltweit beliefern sie viele wichtige Märkte z.B. Mittel- und Südamerika, England, Afrika, China, Australien und Neuseeland. Das »Hauptprodukt« von EMD ist die durch Wechselstrom-Traktionsmotoren bestückte Baureihe SD70ACe und ihre mit Gleichstrom-Traktionsmotoren bestürckte Schwester SD70M-2. General Electric setzt dagegen die neuentwickelte EVO-Baureihen der Evolution Serien ES44AC und ES44DC.
GE behauptet, dass die Dieselloks der EVO-Baureihen die treibstoffeffizientesten und umweltfreundlichsten Loks seien, die bisher gebaut wurden. Weltweit sind bis heute schon über 5.000 Einheiten der Evolution Serie in 10 Ländern im Einsatz. Bei der Vorserienlok »Evolution Hybrid 2010« wird dank eines ausgefeilten Hybridantriebs Bremsenergie in Strom umgewandelt und in Akkus gespeichert. Diese Lok hat seitliche Leuchtdioden, die die Energiespeicherung und den Energieverbrauch während der Fahrt durch unterschiedliche Lauflichtmuster anzeigen. Als besonderes Highlight hat M.T.H. auch dieses Feature in diese Variante der neuen H0 Lok integriert.
Wie alle M.T.H. Lokomotiven bietet auch die formneue ES44AC ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank Proto-Sound® 3.0 wird der Sound des GEVO-12 Motors authentisch wiedergegeben. Langsamfahrten bis auf (umgerechnet) 4,8 km/h sind möglich. U.a. machen durchbrochene Gitter und Lüfter, Laufflächen mit Sicherheitstrittflächen, abwechselnd blinkende Zusatzscheinwerfer, Scheibenwischer, Druckluft-Bremsleitungen an Gehäuse und Fahrgestellen dieses Modell zu einem H0-Highlight. Auch diese Modelle sind in einer Dreileiter-Wechselstromausführung lieferbar.