Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie darüber informieren, dass es auch weiterhin zu erheblichen Lieferverzögerungen bei Bestellungen kommt, in welchen Artikel der Marken Märklin, Trix und LGB enthalten waren oder sind, welche wir nicht am Lager haben und für Sie beim Hersteller geordert wurden/werden.
Die Firma Gebr. Märklin & Cie. GmbH welche die Marken Märklin, Trix und LGB ausliefert, hat Anfang Februar 2018 eine hausinterne Systemumstellung gestartet, welche erheblich mehr Zeit in Anspruch nimmt, als ursprünglich geplant war.
Zusätzlich wurde nun festgestellt, dass die für Mai geplante Inventur leider vorgezogen werden muss.
Es wurde uns heute mitgeteilt, dass vermutlich noch bis zum 07.03.2018 keine Ware an die Händler und Kunden versendet wird.
Der Versandbetrieb bei Märklin wird somit voraussichtlich zum 08.03.2018 wieder aufgenommen. Da somit über vier Wochen Bestellungen schleppend oder gar nicht versendet wurden, wird es Wochen dauern, bis die angestaute Menge an Bestellungen durch Märklin abgearbeitet sein wird.

Es wird somit die nächsten Wochen weiter zur gravierenden Verzögerungen bei den Marken Märklin, Trix und LGB kommen.

Wir möchten uns bei unseren Kunden für diese äußerst ungewöhnliche, herstellerbedingte Lieferverzögerung entschuldigen und auch im Namen des Herstellers um Verzeihung bitten.

Sobald die rückständigen Artikel bei uns eingetroffen sind, schicken wir Ihnen Ihre Bestellung umgehend zu.
Wir möchten Sie bitten von Anfragen abzusehen, wann wir Ihnen Ihre Märklin, Trix oder LGB Artikel zusenden werden/können.
Denn wir können Ihnen diese Frage leider nicht beantworten, da wir auch keine konkrete Antwort von der Firma Märklin erhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Wir können nur nochmals betonen wie überaus wir diese Situation bedauern, denn auch wir haben dadurch große Einbußen und Probleme.

Die vorherrschende Situation betrifft ALLE Märklin, Trix und LGB Händler.

Nachfolgend erhalten Sie die Pressemeldung welche die Firma Märklin heute herausgegeben hat. 

– BEGINN DER Märklin PRESSEMELDUNG –

„Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Handelspartner, mit der Umstellung unseres Kommissionier-Systems auf das Verfahren „Pick-by-Voice“ möchten wir für unsere Kunden die Voraussetzungen einer terminoptimierten Belieferung schaffen und so zukünftig längere Lieferfristen weitestgehend vermeiden.
Leider gibt es bei der Einführung eines solch komplexen Systems immer wieder Startschwierigkeiten, so dass es in den letzten Wochen zu Lieferengpässen kam, wofür wir uns bei Ihnen entschuldigen möchten.
Im weiteren Verlauf dieser Systemeinführung ist eine vorgezogene Inventur des gesamten Versandlagers erforderlich (anstelle der im Mai planmäßigen Inventur), welche ab dem 01.03.2018 durchgeführt wird. Wir möchten Sie daher darüber informieren, dass bis voraussichtlich 07.03.2018 keine Warenlieferungen erfolgen können.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis für diese unumgängliche Maßnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Gebr. Märklin & Cie. GmbH“

– ENDE DER Märklin PRESSEMELDUNG –

Mit freundlichen Grüßen

Ihr besserePreise.com Shop-Team